Kontaktlinsen einsetzen leicht gemacht

Kontaktlinsen sind für meine Begriffe eine Jahrhunderterfindung. Nun gibt es sicher auch Vorurteile bzw. Befürchtungen von Brillenträgern, welche gern auf Kontaktlinsen umsteigen möchten. Ich möchte hier meine Erfahrungen mit dem Einsetzen und Herausnehmen von Kontaktlinsen wiedergeben. Seit nunmehr gut 30 Jahren nutze ich die vielen Vorteile von Kontaktlinsen. Zuerst waren es formstabile Linsen und seit vielen Jahren nutze ich, die doch für mich angenehmeren, weichen Linsen. Natürlich ist eine gewisse Disziplin und Hygiene beim Umgang mit Kontaktlinsen erforderlich. Also, ich benutze nach dem morgendlichen Aufstehen zuerst einmal bis nach dem Frühstück eine Brille. Nach meiner Erfahrung sollte man die Linsen nicht sofort nach dem Schlafen einsetzen, damit erst einmal genügend Sauerstoff an die Augen kommen kann. Vor dem Einsetzen sollte man sich gründlich die Hände waschen  und die Augen ausspülen. Für die Hände nicht zu viel Seife nehmen, damit keine Reste in das Auge kommen können. Dann nehme ich zuerst die rechte Kontaktlinse vorsichtig aus dem Behälter, welcher bei mir mit R(rechts) und einem Herzsymbol(links) beschriftet ist, heraus. Die rechte Linse wird auf die linke Hand gelegt und dort dann mit steriler Kochsalzlösung abgespült. Anschließend lege ich die rechte Kontaktlinse mit dem rechten Zeigenfinger und Daumen auf die Kuppe des linken Zeigefingers, dann halte ich mit dem rechten Zeigefinger und Daumen das Unter- und Oberlid, so dass die Linse nicht von den Wimpern weggeschnippst werden kann. Dann setze ich die rechte Linse vorsichtig auf die Pupille.  Ich nehme anschließend den Kopf etwas nach unten und zwingere ein paar mal. So das war das Einsetzen der  rechten Linse.

Nach dem die rechte Kontaktlinse im Auge ihren Platz gefunden hat, geht es mit der linken Linse weiter. Die linke Kontaktlinse wird aus dem Behälter genommen und ebenso auf die linke Hand gelegt.(beim Rechtshänder) Dort erfolgt wieder das Abspülen mit der sterilen Kochsalzlösung. Anschließend nehme ich die linke Linsen mit dem Zeigefinger und dem Daumen der rechten Hand und übergebe diese an den linken Zeigefinger und Daumen. Mit diesen beiden Fingern platziere ich die linke Kontaktlinse auf die Kuppe des rechten Zeigefingers, dann erfolgt, wie beim anderen Auge, das Halten des oberen und unteren Augenlids und das vorsichtige Heranführen des rechten Zeigefingers mit der Linse. Die Kontaktlinse wird ganz vorsichtig auf die Pupille gesetzt. Anschließend noch kurz Zwingern und die Linse sitzt dort, wo sie hin soll. Den Behälter spüle ich noch kurz mit Leitungswasser aus bzw. ab und lasse diese dann geöffenet im Badeschrank. Das war das Einsetzen von weichen Kontaktlinsen. Ich benutze als Pflegemittel das EASY Sept von Bausch und Lomb. da hat man die Peroxydlösung zum Desinfizieren und Reinigen sowie die Kochsalzlösung zum Abspülen  und die Behälter gleich mit dabei. In einem nächsten Artikel erkläre ich dann das Herausnehmen meiner Kontaktlinsen. Gern können sie auch Ihre Erfahrungen hier oder im Kontaktlinsenforum den anderen Usern mitteilen. In dem Video von Linsenplatz.de ist alles auch noch mal gut zu sehen.

GD Star Rating
loading...
Kontaktlinsen einsetzen leicht gemacht, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Kommentar hinterlassen

Sie müssen eingelogged sein um einen Kommentar zu hinterlassen